Startseite » Schreibwerkstätten

Sommerferienspiele

Im Sommer 2018 fand im dritten Jahr in Folge in Erkelenz im Rahmen der Sommerferienspiele eine Schreibwerkstatt für Jugendliche von 9 bis 14 Jahren statt. Zusätzlich gab es in diesem Jahr auch zum ersten Mal eine Schreibwerkstatt in den Herbstferien. Es ging um Bildergeschichten und wer sich näher dafür interessiert, dem sei mein Blogbeitrag dazu empfohlen. Die Betreuung ist immer sehr intensiv, mit meinen Mitstreitern René Wagner, Kurt Lehmkuhl und Helmut Wichlatz begleiten wir in der Regel zwanzig Kinder eine ganze Woche lang.

Nachdem wir in den vergangenen Jahren in Haus Spieß, auf der Erkelenzer Burg und einem stillgelegten Friedhof geschrieben haben, residierten wir zuletzt in der Leonhardskapelle. Ich kann kaum beschreiben, wie groß die Begeisterung und Leidenschaft bei den Kindern jedes Mal ist. Die intensive Betreuung, die Dauer von einer ganzen Woche und die inspirierende Umgebung lassen ein Gefühl von Freiheit und Leichtigkeit entstehen. Auf einmal entwickelt sich eine ungeahnte Dynamik und die Kinder sprühen vor Kreativität und Fantasie. Sie wachsen über sich hinaus und stellen sich selbstbewusst der Herausforderung am Schluss, der Lesung vor Publikum. Wir hängen an ihren Lippen und können nicht genug bekommen von ihren Geschichten.

Andere Formate

Natürlich gibt es auch andere Formate für kreative Schreibwerkstätten, derzeit entwickle ich neue Ideen. Wenn Sie Interesse daran haben, sprechen Sie mich bitte an.